Unsere Gestalter:innen

Egal ob groß oder klein, aus Potsdam oder nicht, interessiert an Musik, Umwelt oder Bildung. Unsere Gestalter:innen sind so vielseitig wie die Potsdamer Stadtbevölkerung.
An dieser Stelle ein großes Danke an alle Gestalter:innen! Nur durch euch stehen in Potsdam diese wunderschönen Bänke!

Kinderhaus Fridolin

Das Kinderhaus Fridolin verfolgt die Grundsätze der elementaren Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg. Somit stehen soziales Leben, Sprache, Kommunikation und Schriftkultur, Mathematik und Naturwissenschaften, Musik, Körper, Bewegung und Gesundheit und Darstellen und Gestalten täglich auf der Agenda. Die Kinder haben, unterstützt durch die Erzieher:innen, vielfältige Möglichkeiten sich mit diesen Bereichen auseinander zu setzen.

Am 25. März 2022 haben fünf Kinder des Kinderhauses Fridolin die allererste BegegnungsBank zum Thema Unterwasserwelt gestaltet. Du findest sie nun vor dem  Treffpunkt Freizeit. Zum Bericht geht es hier: Klick

Mehr zum Kinderhaus Fridolin findest du hier: Klick

Karl-Hagemeister-Grundschule

Die Karl-Hagemeister-Schule ist eine Grundschule in Werder im Landkreis Potsdam-Mittelmark, die offen ist für alle Kinder mit unterschiedlichen Herausforderungen und aus verschiedenen Nationen. In vielfältigen Unterrichtsformen werden die Schüler:innen individuell unterstützt und gefördert. In der Superheldenklasse, die 1c, lernen 26 Schüler:innen inklusiv miteinander. Ein großer Schwerpunkt im Schulalltag ist das soziale Lernen. Dadurch wird ein aktives und wertschätzendendes Miteinander gestaltet.

Gemeinsam mit Schüler:innen der Schule des Zweiten Bildungsweges „Heinrich von Kleist“ bemalten die Schüler:innen am 10. Mai 2022 eine BegegnungsBank zum Thema Märchenwald. Zu finden ist sie am Bürgerhaus am Schlaatz.
Hier geht es zum Bericht der Gestaltung: Klick

Mehr zur Karl-Hagemeister-Grundschule findest du hier: Klick

Heimatsounds

Heimatsounds ist ein vielfältiges, interkulturelles Projekt, das sich rund um Musik dreht. Hier wird in verschiedenen Sprachen gemeinsam gesungen und musiziert. Menschen aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Altersstufen kommen hier zusammen. Im Jahr 2019 hat das Projekt den Sonderpreis des Integrationspreises gewonnen. Vielfalt und die Liebe zur Musik stehen hier an erster Stelle und jede:r ist willkommen!

Heimatsounds gestaltete am 7. Mai 2022 gemeinsam mit Teammitgliedern des Start with a friend e.V. eine BegegnungsBank zum Thema Jahreszeiten. Du findest sie im Klimagarten in Drewitz.
Zum Bericht der Gestaltung geht es hier: Klick

Mehr zu Heimatsounds findest du hier: Klick

Start with a Friend e.V.

Der Verein Start with a Friend e.V. hat das Ziel persönliche Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Einwanderungsgeschichte zu ermöglichen und Vorurteile nachhaltig abzubauen. Start with a Friend ist mittlerweile in 20 Städten Deutschlands vertreten und seit 2016 in Potsdam zu finden. Seitdem wurden bereits 400 Tandems zusammengebracht. Außerdem werden regelmäßige Events veranstaltet, um möglichst viele verschiedene Menschen miteinander zu verbinden und das Ankommen in einer neuen Stadt zu erleichtern.

Das Team des SwaF e.V. gestaltet gemeinsam mit dem Chor Heimsatsounds am 07. Mai 2022 eine Bank zum Thema Jahreszeiten. Zu finden ist sie im Klimagarten Drewitz.
Den Bericht findest du hier: Klick

Mitglieder des SwaF e.V. bemalten am 07. Mai 2022 gemeinsam mit Freund:innen des Projektteams eine Bank zum Thema Reisen. Du findest sie in Potsdam West im Lottenhof.
Den Bericht kannst du hier lesen: Klick

Mehr zum SwaF e.V. findest du hier: Klick

Schule des zweiten Bildungsweges "Heinrich von Kleist"

Die Heinrich-von-Kleist-Schule in der Potsdamer Innenstadt bietet (jungen) Erwachsenen die Möglichkeit einen qualifizierten und höheren Abschluss wie die allgemeine Hochschulreife, Fachoberschulreife, sowie die Berufsbildungsreife, die erweiterte Berufsbildungsreife und den schulischen Teil der Fachhochschulreife nachträglich zu erwerben. Das barocke Schulensemble wird außerdem für diverse Kulturveranstaltungen genutzt und bringt so Kultur und Bildung zusammen.

Am 10. Mai 2022 gestalteten die Schüler:innen der Schule des Zweiten Bildungsweges gemeinsam mit Schüler:innen der Karl-Hagemeister-Grundschule eine Bank zum Thema Märchenwald.
Zum Bericht geht es hier: Klick

Mehr zur Kleist-Schule findest du hier: Klick

Da Vinci Gesamtschule

Die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule umfasst die Jahrgangsstufen 7 bis 13 und ist eine staatliche Gesamtschule. Ihr Ziel liegt sowohl darin, die Schüler:innen für vielfältiges Lernen zu begeistern als auch die individuellen Begabungen jedes einzelnen zu entwickeln und zu fördern. Die Gesamtschule bildet Bildungsgänge zum Erwerb der erweiterten Berufsbildungsreife, der Fachhochschulreife und der allgemeinen Hochschulreife und bündelt somit unterschiedliche Bildungsgänge und Schulformen. Unterstützt werden wir von dem Kunstleistungskurs der 12. Klasse.

Die Schüler:innen bemalten am 1. April gemeinsam mit den Künstlerinnen Anita Hunke und Katrin Seifert zwei Bänke zu den Themen Zukunft und Kosmos. Die Zukunfts-Bank steht an der Barocken Stadtmauer, Die Kosmos-Bank vor dem Rechenzentrum.
Den Bericht dazu findest du hier: Klick

Mehr zur Da Vinci Gesamtschule findest du hier: Klick

Fröbel Kindergarten

Der Kindergarten Fröbel Potsdam gehört dem gemeinnützigen und überregionalen Träger Fröbel an. Fröbel setzt sich aus dem Fröbel e.V., der Fröbel Bildung und erziehung gGmbH, der Fröbel Akademie gGmbH sowie der Fröbel International GmbH zusammen. Deren Ziel ist es, Einrichtungen zu schaffen für alle Kinder und ihren Familien, unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft.

Am 22. April 2022 bemalten die Kinder gemeinsam mit Senior:innen des St. Fraziskus Pflegesionrenheims eine BegegnungsBank zum Thema Naturschaupsiel. Zu findest sie vor dem Extavium.
Zum Bericht geht es hier: Klick

Mehr zum Fröbel Kindergarten findest du hier: Klick

St. Franziskus Seniorenpflegeheim

Am 22. April 2022 bemalten die Senior:innen gemeinsam mit Kinders des Fröbel Kindergartens eine Bank zum Thema Naturschauspiel. Besuchen kannst du sie vor dem Extavium.
Den Bericht findest du hier: Klick

Mehr zum St. Franziskus Seniorenpflegeheim findest du hier: Klick

Student:innen der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam

Student:innen der Uni Potsdam und der FH Potsdam bemalten am 22. April gemeinsam eine Bank zum Thema Pflanzenwelt. Sie steht im Campusgarten der FHP.
Zum Bericht gelangst du hier: Klick

 

Mehr zur Fachhochschule Potsdam findest du hier: Klick

Mehr zur Universität Potsdam findest du hier: Klick

Katrin Seifert

Katrin Seifert ist Malerin, die sich in ihrem Atelier 108 mit Landschaften, Strukturbildern und Illusionsmalerei beschäftigt. Außerdem gibt sie Kunst-Kurse im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum, in denen sie lehrt wie man Farben fühlen und hören kann.

Sie bemalte am 1. April gemeinsam mit Anita Hunke und Schüler:innen des Kunstleistungskurses der 12. Klasse der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule zwei Bänke zum Thema Kosmos und Zukunft. Du findest sie an der barocken Stadtmauer und vor dem Rechenzentrum.
Zum Bericht geht es hier: Klick

Mehr zu Katrin Seifert und ihrer Kunst findest du hier:
Klick Website
Klick Instagram

Anita Hunke

Anita Hunke ist Illustratorin, Malerin, Gestalterin,
Sozialkünstlerin und Unternehmerin. Sie hat ihr Atelier im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum. Für sie ist das Arbeiten immer mit einer physischen Erfahrung verbunden: Sie hat das Bedürfnis, ihre Hände zu benutzen und arbeitet in den ersten Schritten immer analog. Dabei nutzt sie gerne verschiedenste Materialien.

Sie bemalte am 1. April gemeinsam mit Katrin Seifert und Schüler:innen des Kunstleistungskurses der 12. Klasse der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule zwei Bänke zum Thema Kosmos und Zukunft. Du findest sie an der barocken Stadtmauer und vor dem Rechenzentrum.
Zum Bericht geht es hier: Klick

Mehr zu Anita Hunke und ihrem Schaffen findet ihr hier:
Klick Website
Klick Instagram